Und heute verrate ich euch das Rezept meiner absoluten Lieblingskekse 🙂 Das Rezept hab ich von meiner Mutter – die wiederum von Ihrer…….. Und ich werde es an meine Tochter weitergeben………

Die Optik ist zwar nicht die tollste, aber der Geschmack – für mich – der absolute Gaumenschmaus. Die Kombination Walnüsse und Salz und ein Hauch von Süßem – einfach nur lecker.

Zutaten: 

 

  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • ca. 1 1/2 TL Salz (je nach Geschmack) die Kekse MÜSSEN einen leicht salzigen Geschmack haben
  • 100 g grobgehackte Walnüsse
  • 300 g gesiebtes Mehl

 

Die Butter mit dem Zucker und dem Eigelb flaumig rühren. Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, den Butter-Zucker-Ei Abtrieb darauf, die gehackten Walnüsse dazu und ca 1 TL Salz dazugeben.

Rasch zu einem Teig verkneten, Rollen formen (3-4 cm in Durchmesser)  Die Rollen nun mit einem flachen Gegenstand, z.B. einem Brettchen, quadratisch (rechteckig) formen und im Kühlschrank gut abkühlen lassen (1-2 Stunden).

Scheiben abschneiden, auf das Backblech legen und bei mittlerer Hitze – 150° Heißluft ca. 11 Minuten – nicht zu braun backen. Sie sollen noch hell sein.

Gutes Gelingen wünscht euch eure Gudrun von Mödling.

Ich hoffe diese Kekse schmecken euch genauso gut wie mir:-)

 

Hier das Rezept zum ausdrucken: Walnussmuerbgebaeck

No Comments Yet

Gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Das Zeitlimit ist erschöpft. Bitte laden Sie CAPTCHA erneut.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.