Heidingers Gasthaus

Was passt zum Gulasch? Natürlich ein bestens gezapftes Bier……………

Richard wohnt jetzt in Wien. Richard ist meine Muse. Er war es, der mich zum bloggen gebracht hat, er hat mir so vieles beigebracht. Sein Wissen, sein Können, das hätte ich gerne, aber davon bin ich noch meilenweit entfernt.

Früher hat Richard in Bad Ischl gelebt. Wir haben verdammt viel Zeit miteinander verbracht 🙂 Das ist auch heute noch so.

Wieder einmal trafen wir uns zum Essen. Er meinte, er kenne da ein gutes Lokal. Da ich sehr gerne Neues ausprobiere, war ich schon sehr gespannt. Die Adresse ins Navi eingegeben und losging die Reise. Ich kenne mich nach 13 Jahren, die ich hier bin, leider immer noch nicht aus, sogar mit Navi verfahre ich mich, na ja, Orientierungssinn hab ich keinen 🙂 Diesmal ging aber alles gut und so stand ich 35 Minuten später vor dem Heidingers“

Schon beim Betreten des Lokales fühlte ich mich heimelig. Die urige, schlichte Einrichtung gefiel mir sofort. Ein richtig schönes, altes Wirtshaus mit holzverkleideten Wänden. Das Reservierungsschild hätte ich am liebsten mitgenommen, denn das gefiel mir ausgesprochen gut. Endlich mal etwas anderes.

Die Speisekarte bietet alle Klassiker der Wiener Küche, zarte Schnitzel mit einer Panier, wie es sich gehört, Cordon Bleu, Gulasch, aber auch saisonale Spezialitäten, wie Spargel, Eierschwammerl oder Martini-Gansl. Es gibt auch eine handgeschriebenen Tafel, die bei Bedarf zum Tisch gebracht wird. Ergänzt wird Speisekarte durch kreative Neuinterpretationen. Wie zum Beispiel gebackenes Gulasch. Was bitte ist das? Kenn ich nicht. Meine Wahl war getroffen. Das musste ich unbedingt versuchen. Von uns Österreichern wird ja behauptet, alles in Brösel zu hüllen, was sich auch nur im Geringsten dafür eignet. Kein Fleisch, kein Fisch und kein Gemüse sind vor uns sicherwir sind die Weltmeister im Panieren.

Und was soll ich euch sagen? Das war so genial, so lecker, so gut.. Ich finde gar keine Worte dafür. Gulasch, das wie große Nocken ausgestochen und dann paniert und heraus gebacken wird. Es schmeckte sowas von fein, unter der knusprigen Panier ein cremiges Gulasch mit kleinen Fleischstückchen. Dazu gab es grünen Salat und Erdäpfelsalat. Das Rezept verriet mit der Wirt natürlich nicht.

Was passt zum Gulasch? Natürlich ein bestens gezapftes Bier, als Spezialität bietet das Heidingers ein großartige „Hasel-Bräu“ von der kleinen Waldviertler Brauerei Haselböck aus Münichreith. Schladminger Märzen, Hainfelder Dunkles, Schwechater Zwickl, Weihenstephaner Weizenbier, Gösser Naturradler, Gösser Naturgold alkoholfrei gehören zu den ständigen Biersorten.

Auch für den Liebhaber des Rebensaftes lässt sich das Heidingers nichts nachsagen. Zusätzlich zu dem allseits bekannten Weinangebot aus dem Weinviertel, wie Grüner Veltliner DAC oder Zweigelt, bietet das Heidingers auch interessante Weinspezialitäten aus den besten Regionen Österreichs. Die persönliche Leidenschaft des Chefs – er ist geprüfter Sommelier – ist es, besondere und exquisite Tropfen für seine Gäste zu entdecken.

Ich kann euch nur sagen, das Heidingers ist immer einen Besuch wert. Zur Sicherheit bitte reservieren, sonst könnte es passieren, daß Ihr keinen Platz bekommt und euch dann etwas entgeht.

 

Übrigens, hier geht es zum Rezept von meinem gebackenen Gulasch: Gebackenes Gulasch nach Art Gudrun von Mödling

Wir lesen uns wieder…… Demnächst im Hotel Cortisen am Wolfgangsee………

Geniessen Sie bei einem guten Tropfen die einzigartige Atmosphäre eines alten Vorstadt-Beisls, wie man es in Wien nur noch selten findet! Kosten Sie von den Schmankerln der hausgemachten Wiener Küche, lassen Sie sich die köstlichen Nachspeisen auf der Zunge zergehen!

Alles frisch auf den Tisch und zu sehr moderaten Preisen. So wie es sich für ein ordentliches Wirtshaus g´hört!

UND ENDE!

Heidingers Gasthaus | Selzergasse 38 | 1150 Wien
Telefon: 985 99 11

ÖFFNUNGSZEITEN AB JÄNNER:
Montag bis Freitag von 11:00 bis 14:30 Uhr
und 17:30 bis 22:00 Uhr

SAMSTAG, SONNTAG UND FEIERTAG GESCHLOSSEN

E-Mail: wirt@heidingers.at

Noch keine Kommentare

Fragen? Anregungen? Kritik oder Lob? Oder ganz einfach Lust, mir mal zu schreiben? Ich freue mich auf deine Nachricht!

Deine E-Mailadresse wird nicht angezeigt.

Das Zeitlimit ist erschöpft. Bitte laden Sie CAPTCHA erneut.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.