Mokka Kipferl

 

Diese Kipferl gibt es bei uns nicht nur zu Weihnachten…. Die passen immer zu einem guten Kaffee und unsere Freunde lieben sie. Wer allerdings ein süßes Kipferl erwartet, den muss ich leider enttäuschen. Die Kipferl sind eher herb – schmecken – wer Kaffee liebt – herrlich.

Zutaten:

  • 120 g zimmerwarme Butter
  • 50 g Staubzucker (Puderzucker)
  • 3 EL Löskaffee
  • 1 Prise Salz
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Kakao (Backkakao)
  • 120 g Mehl

weiße Schokolade zum Verzieren

 

Zubereitung:

Den Löskaffee in ein paar Tropen heißem Wasser auflösen. Die Butter mit dem Zucker, dem aufgelöstem Kaffee und der Prise Salz cremig rühren. Dann das Mehl, Kakao und die gemahlenen Mandeln dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Einen Teil des Teiges herausnehmen und zwischen den Handflächen zu Kipferl formen und im Rohr bei ca. 160 C° 8 – 10 Minuten backen. Mit dem restlichen Teil ebenso verfahren. Wenn der Teig schön kühl ist, geht das super, wenn er zu warm ist dann wieder etwas kühlen.

Die ausgekühlten Kipferl mit den Enden in weiße Schokolade, die über einem Wasserbad erweicht wird, tunken und trocknen lassen.

Diese Masse ergibt ca. 70 Stück, kommt auch drauf an wie groß eure Kipferl werden.

Gutes Gelingen wünscht euch wieder eure Gudrun von Mödling.

Das  Rezept zum Ausdrucken wie immer hier: Mokka Kipferl

4 Comments
  1. Hallo Gudrun,

    ich wollte nur sagen, dass ich freue mich sehr, dass ich deinen Blog gefunden habe, ich kann nicht mal wählen, welches Rezept ich ausprobieren möchte, sie alle sehen total lecker aus 🙂

    vielen Dank für deine Arbeit!

    Grüße

    H.

    1. Guten Morgen Henriette! Das freut mich natürlich sehr 🙂 Am besten – eines nach dem anderen 🙂 Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden. Liebe Grüße und noch eine besinnliche ruhige Adventzeit.

Fragen? Anregungen? Kritik oder Lob? Oder ganz einfach Lust, mir mal zu schreiben? Ich freue mich auf deine Nachricht!

Deine E-Mailadresse wird nicht angezeigt.

Das Zeitlimit ist erschöpft. Bitte laden Sie CAPTCHA erneut.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.