Olivia hat Geburtstag 🙂 Und wie jedes Jahr mache ich ihre Geburtstagstorte 🙂 Da darf ich mich immer austoben 🙂

Diesmal ist es eine Mohntorte mit frischen Himbeeren und einer Topfencreme geworden.

Anschnitt gibt es leider keinen – weil Corona bedingt ich leider bei der Feier nicht dabei sein durfte 🙁

Zutaten:

Torte:

  • 200 g Mohn gemahlen
  • 125 g Staub-/Puderzucker
  • 125 g Kristallzucker
  • 220 g Butter
  • 150 geriebene Mandeln
  • 50 g Speisestärke
  • 7 Eier (getrennt)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Topfencreme:

  • 250 g  Topfen (Quark)
  • 100 g Staub-/Puderzucker
  • 500 ml halb ausgeschlagenes Schlagobers (Sahne)
  • 6 Blatt Gelatine
  • Saft von 1 Zitrone, Schale von 1/2 Bio Zitrone
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Prise Salz

weiters:

  • 250 g Himbeeren
  • Himbeermarmelade zum Bestreichen des Bodens

Zubereitung Mohntorte:

Die Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Backrohr auf 160°C Ober und Unterhitze vorheizen. Eine 26 cm große Springform am Boden mit Backpapier auslegen.

Eier trennen und das Eiklar mit einer Prise Salz und den 125 g Kristallzucker zu einem steifen Schnee schlagen und in den Kühlschrank stellen.

Die Butter mit dem Zucker sehr schaumig rühren, die Eidotter  einzeln dazugeben und so lange rühren bis es eine homogene Masse ergibt, dann erst den nächsten Eidotter unterrühren – bis alle aufgebraucht sind.
Den Mohn mit der Prise Backpulver und der Stärke mischen und unter die Buttermasse rühren. Dann den Eischnee unterheben.

Torte 10 min bei leicht offenem Backrohr backen – dann 50 min bei geschlossenem Backrohr. Stäbchenprobe machen! Torte aus dem Backrohr nehmen und in der Form  auskühlen lassen.

Zubereitung Topfenmasse:

Den Topfen mit dem Staubzucker, Vanillezucker und der geriebener Zitronenschale verrühren.

Schlagobers (Sahne)  cremig, nicht zu steif,  aufschlagen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im Zitronensaft auflösen, nicht kochen! 1 Esslöffel der Topfenmasse unter die Gelatine rühren, gut verrühren und einen weiteren Esslöffel Topfenmasse dazugeben, nochmals gut verrühren. Nun diese Masse unter die restliche Topfenmasse rühren und das geschlagenem Obers (Sahne) unterheben.

Fertigstellung:

Die Torte eventuell oben begradigen, einmal waagrecht durchschneiden. Den oberen Teil mit der Oberseite nach oben auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenreifen um den Tortenboden geben, mit Himbeermarmelade bestreiche. Die Himbeeren auf die Marmelade geben und Topfencreme gleichmäßig darüber verteilen. Den unteren Boden mit der Unterseite nach oben auf die Topfenmasse legen, leicht andrücken. Mindestens 3 Stunden kühlen, am Besten jedoch über Nacht.

Nun habe ich die Torte mit etwas Ganache (200 ml Schlagobers, 400 g Schokolade)  eingestrichen und mit Fondant überzogen.

Rezept wie immer hier zum Ausdrucken: Mohntorte mit Topfencreme und Himbeeren

Alle Nutzungsrechte – Rezepte – Texte und Fotos gehören ausschließlich MIR – „Gudrun von Mödling“ und müssen – vor Verwendung – schriftlich genehmigt werden. Vervielfältigungen (Kopien, Screenshots jeglicher Art, abschreiben usw.) sind verboten, da sie eine Urheberrechtsverletzung darstellen. Der Link – darf gerne geteilt werden!

Alle Nutzungsrechte – Rezepte – Texte und Fotos gehören ausschließlich MIR – „Gudrun von Mödling“ und müssen – vor Verwendung – schriftlich genehmigt werden. Vervielfältigungen (Kopien, Screenshots jeglicher Art, usw.) sind verboten, da sie eine Urheberrechtsverletzung darstellen. Der Link – darf gerne geteilt werden!

No Comments Yet

Gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kochrezepte

Blogheim.at Logo