Schokolade – Küchlein

Wenn ihr mal ganz schnell ein Dessert baucht – dann ist das genau das Richtige. Ist ruck zuck gemacht, und schmeckt hervorragend.

Man nehme:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 60 g Butter, zerkleinert
  • 2 Eier
  • 2 EL Mehl
  • 60 g brauner Zucker
  • Schlagobers geschlagen (Sahne) und Eis zum Servieren

 

Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.

Die Schokolade über Wasserdampf schmelzen, mit Butter, Eiern, Mehl und Zucker mischen und mit dem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten.

Diesen in 2 gefettete Soufflé- oder Auflaufförmchen mit je 250 ml Inhalt füllen und im Ofen 18-20 Minuten backen, bis die Masse außen fest und gut gebacken,  innen aber noch ganz weich und cremig ist. 10 Minuten ruhen lassen, dann auf Dessertteller stürzen du mit Schlagobers und Eis servieren.

 

 

Schoko1900

 

Ich habe je eine Hälfte des Küchleins als Nachspeise gereicht, denn wenn man vorher gut gegessen hat, dann schafft man keinen ganzen 🙂 Wir zumindest schafften es nicht.

Gutes  Gelingen

Eure Gudrun von Mödling

 

Hier das Rezept zum Ausdrucken: Schokolade-Küchlein


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: