Wohin mit den übrig gebliebenen Dotter nach dem Backen von Zimtsternen, oder Kokosbusserl? Ich verarbeite sie immer zu diesen zarten Dotterbusserln.

Zutaten:

150 g  Weizenmehl glatt (Österreich W700 – Deutschland W550)
100 g Staubzucker
2 Pkg. Vanillezucker
10 Stück Dotter
1 Prise Salz

Marillenmarmelade zum Zusammensetzen, Schokoglasur zum Verzieren

Zubereitung:

Dotter mit Vanillezucker und Zucker schaumig aufschlagen, Mehl unterheben und mit dem Spritzsack mit der glatten Tülle auf ein mit Backpapier belegtes Blech kleine Busserl aufspritzen.
Diese bei 200°C Ober und Unterhitze ca. 7 Minuten hellbraun backen.
Je zwei der ausgekühlten Busserl mit Marmelade zusammensetzen und mit feinen Schokoladestreifen verzieren. Ihr könnt die Busserl auch zur Hälfte in Schokolade tunken, wie immer es euch beliebt. Auch könnt ihr andere Marmelade nehmen.

Gutes Gelingen wünscht euch wie immer eure Gudrun von Mödling.

Rezept zum Ausdrucken  hier: Dotterbusserl

No Comments Yet

Gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Das Zeitlimit ist erschöpft. Bitte laden Sie CAPTCHA erneut.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.