In letzter Zeit habe ich so viele Nachrichten und Mails bekommen, mit der Frage, warum es von mir in letzte Zeit so wenig  neue Rezepte auf meinem Blog gibt.

Erstmals vielen lieben DANK dafür, es ist so schön, wenn ich einigen abgehe. 🙂

Es ist relativ einfach und schnell erklärt, ich schreibe an meinem dritten Buch. Daher kann ich das meiste, dass ich backe nicht am Blog veröffentlichen, denn wer kauft schon ein Buch, wenn es die Rezepte auf meinem Blog ja eh gratis gibt? Das ist zumindest meine Sichtweise. Oder? Wie denkt Ihr darüber?

Weiters backe ich für all meine Freunde die Motivtorten für Ihre Geburtstage, Taufen und Hochzeiten. Zwischen 3 und 7 Stunden bin ich pro Torte immer beschäftigt 🙂

Dann hab ich ja auch einen neuen Job, in dem ich ziemlich eingespannt bin, und ein Motorrad hab ich mir auch zugelegt. Tja, wenn der Tag 48 Stunden hätte, wäre er für mich immer noch zu kurz.

Aber ich habe wieder einen tollen Tortenboden entwickelt, der super flaumig ist und himmlisch schmeckt.

Zutaten für eine Springform mit 26 cm Durchmesser: 

  • 8 Eier
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 150 g Staub-/Puderzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 150 g (!) neutrales Speiseöl
  • 180 g Mehl glatt Type W700 / Deutschland Type 550 
  • 30 g Speisestärke (Maizena)
  • 40 g Backkakao
  • abgeriebene Schale einer Orange

Zubereitung:

Aus 3  Eiweiß  und 150 g Kristallzucker einen festen Schnee schlagen.

Die 5 ganze Eier und die 3 Dotter gemeinsam mit dem Staubzucker sehr schaumig schlagen. Danach das Öl einfließen lassen. Den Kakao mit dem Mehl vermischen. Auf die Dottermasse den  Eischnee geben, das Mehl-Kakaogemisch darüber sieben und vorsichtig  unterheben. Den Teig in eine, am Boden mit Backpapier ausgelegte Form füllen, den Rand bitte NICHT einfetten und bei 170 °C Ober-/Unterhitze ca. 50-60 Minuten backen.  Stäbchenprobe machen !!!!!

Backrohr öffnen – Torte noch 10 Minuten im Rohr belassen, aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter mit der Oberseite nach unten legen und vollständig auskühlen lassen.

Weiterverarbeiten nach Belieben.

Was ich daraus gezaubert habe, kommt in einem neuen Beitrag.

Gutes Gelingen wünscht euch wieder einmal eure Gudrun von Mödling.

Hier, das Rezept wie immer zum Ausdrucken:  Himmlischer Tortenboden mit Kakao

ALLE Nutzungsrechte – Rezepte – Texte und Fotos gehören ausschließlich MIR –  „Gudrun von Mödling“  und müssen – vor Verwendung – schriftlich genehmigt werden. Vervielfältigungen (Kopien, Screenshots jeglicher Art, usw.) sind verboten, da sie eine Urheberrechtsverletzung darstellen. Der Link – darf gerne geteilt werden!

No Comments Yet

Gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kochrezepte

Blogheim.at Logo