tartefertig

Ich habe Urlaub 🙂 Ach wie herrlich, kein Wecker läutet, endlich einmal aufstehen wenn man will, machen was man will, einfach nur entspannen 🙂
Backen ist entspannen für mich. Die Zwetschgen sollten verarbeitet werden….. Noch einen Zwetschgenfleck? Nein! Davon hatten wir schon genug in den letzen Wochen! Tja, aber was zaubere ich damit? Eine Tarte, ja aber eine besondere – und das ist sie nun, meine Eigenkreation 🙂 Die Mischung aus Marzipan, Zimt und den Zwetschen – einfach herrlich sage ich euch. Soooo lecker.

Mürbteig:

  • 300 g Weizenmehl glatt AT Type W 480 / DE Type W550
  • 200 g Butter (kalt)
  • 100 g Staub-/Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Zitronenschale (gerieben)
  • 1 Msp. Backpulver

Für den Belag:

  • 150 g Marzipanrohmasse
  • 150 ml Schlagobers/Sahne
  • 2 Eier
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft

ca. 20 Zwetschgen, Zimt nach Belieben

Zubereitung:

Für den Mürbteig alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Tarte-Form mit Butter einstreichen. Die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen.
Das Marzipan mit einer Gabel fein zerdrücken, das Schlagobers/Sahne und die Eier unterrühren, geht am besten mit dem Mixer.
2/3 des Mürbteiges auf einer bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Die Tarte-Form damit auskleiden und die Marzipanmasse einfüllen. Mit den Zwetschgen, Schnittfläche nach oben – belegen.
 Den restlichen Mürbteig ausrollen, beliebige Formen ausstechen, Blumen formen und die Tarte damit verzieren.  Mit Zimt nach Belieben bestreuen.
tarteroh
Im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Und nun nur mehr genießen 🙂

Rezept zum drucken:

 

Alle Nutzungsrechte – Rezepte – Texte und Fotos gehören ausschließlich MIR – „Gudrun von Mödling“ und müssen – vor Verwendung – schriftlich genehmigt werden. Vervielfältigungen (Kopien, Screenshots jeglicher Art, abschreiben usw.) sind verboten, da sie eine Urheberrechtsverletzung darstellen. Der Link darf gerne geteilt werden.
tarteanschnitt

tartedet

No Comments Yet

Gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kochrezepte