Eine Malakoff Torte steht wieder einmal auf dem Programm. Ich mache mir die Biskotten immer selber. Sie schmecken einfach himmlisch.

Zutaten für ca. 70 Stück mit ca. 6 cm Länge

  • 4 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • etwas Vanillezucker
  • 75 g Staubzucker (Puderzucker)
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mehl
  • etwas Staubzucker/Puderzucker (zum Bestreuen)

Zubereitung:

Die 4 Eigelb mit 45 g Staubzucker und dem Vanillezucker schaumig rühren, die 2 Eiweiß mit 30 g Staubzucker und der Prise Salz steif schlagen. Den Schnee zur Eigelb-Zuckermischung geben, das Mehl darüber sieben und vorsichtig zu einer lockeren Masse vermischen.

Diese Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und 6 cm lange Streifen auf ein Backpapier spritzen. Bitte einen Abstand von 3 cm zwischen den Streifen lassen, da die Masse noch aufgeht. Etwas Staubzucker darüber sieben.

Bei 175°C Ober- und Unterhitze auf Sicht backen, ca. 10 Minuten.

Auskühlen lassen, vorsichtig vom Papier lösen und weiterverarbeiten.

Gutes Gelingen wünscht euch eure Gudrun von Mödling.

Rezept wie immer hier zum Ausdrucken: Biskotten

Ach ja, nicht böse sein, aber weil es leider immer schlimmer wird (man benutzt leider meine Fotos und Rezepte auf diversen Seiten) muss ich leider Maßnahmen ergreifen!  Alle Nutzungsrechte – Rezepte -Texte und Fotos gehören ausschließlich MIR –  „Gudrun von Mödling“  und müssen – vor Verwendung – schriftlich genehmigt werden. Vervielfältigungen (Kopien, Screenshots jeglicher Art, usw.) sind verboten, da sie eine Urheberrechtsverletzung darstellen. Der Link – darf gerne geteilt werden!

2 Comments

Gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kochrezepte

Blogheim.at Logo