Bohnen mit Speck nach Bud Spencer

 

Bud Spencer Fans aufgepasst 🙂 Hier kommt das ultimative Rezept für die Bohnen, die er immer im Film gegessen hat   🙂

Mein Liebling hat mich bekocht – ja, man kann es kaum glauben. Denn das Gericht stellt auch für Kochanfänger mit zwei linken Fäusten kein Zubereitungs-Problem dar   🙂 Und mein Schatz hat es wirklich suuuuuuper gemacht   <3 Das Gericht ist würzig-lecker, macht satt und geht ruck zuck.

Ob mit oder ohne Speck – in vielen ihrer Filme hauen Bud Spencer und Terence Hill sich den Wanst mit der legendären Bohnenpfanne voll. Hier gibt es eine einfache Variante.

Zutaten für 2 Pesonen:

  • 125 g fein gewürfelter Speck
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Salami oder Cabanossi
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Dose geschälte Tomaten
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 TL Thymian
  •  Pfeffer
  •  Chili-Gewürz
  •  Paprikapulver
  •  Prise Salz
  •  Öl
  • Sauerrahm (saure Sahne)

 

Vorbereitungszeit: 5 Minuten – Kochzeit: 10 Minuten – Insgesamt: 15 Minuten

Zubereitung:

Die Zwiebeln fein würfeln und zusammen mit dem Speck in der Pfanne oder einem niedrigen Topf mit etwas Öl anschwitzen. Dann die in Scheiben geschnittene Cabanossi oder Salami dazugeben. Braten, bis die Wurst gut angeröstet ist – das sorgt für den würzigen Geschmack! Den gehackten Knoblauch kurz mitrösten

Die beiden Bohnendosen öffnen und in einem Sieb abtropfen lassen. Tomaten aus der Dose zerquetschen und zu Speck und Wurst in den Topf geben. Bohnen hinzufügen. Alles zusammen schön heiß werden lassen.

Mit Thymian, Chili, Pfeffer, Paprikapulver und Salz würzen.

Bud schert sich nicht um solchen Schnickschnack – aber wer mag, kann vor dem Servieren noch einen kräftigen Klecks saure Sahne zur Bohnenpfanne geben. (Ich hab vergessen einen zu kaufen)

Dazu passt Fladen- oder Stangenweißbrot.

Wer’s stilecht mag, isst direkt mit dem Holzlöffel aus der Pfanne. Guten Appetit!

Hier zum Ausdrucken: Bohnen mit Speck nach Bud Spencer

Rezept gefunden auf Kabel 1

2 Comments

Fragen? Anregungen? Kritik oder Lob? Oder ganz einfach Lust, mir mal zu schreiben? Ich freue mich auf deine Nachricht!

Deine E-Mailadresse wird nicht angezeigt.

Das Zeitlimit ist erschöpft. Bitte laden Sie CAPTCHA erneut.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.