Schoko-Nuss-Muffins

Ich hatte gestern einen schlechten Tag in der Firma……. Und um meinen Frust abzubauen, musste ich unbedingt etwas backen. Backen dient für mich als Entspannung und da kann ich so richtig runterkommen und abschalten. Wenn dann der angenehme Duft der süßen Köstlichkeiten durch die Wohnung zieht, dann geht es mir wieder viel besser 🙂

Die Frage war nur, was ich aus den Zutaten die ich zu Hause hatte, zaubern kann. Ein Blick in die Vorratskammer und in den Kühlschrank genügte, um zu wissen, dass es heute die schnellen, vor allem aber sehr leckeren Muffins werden würden 😉

Als mein Schatz nach dem Spaziergang mit dem Hund nach Hause kam, duftete es schon in der ganzen Wohnung herrlich nach Zimt und Gebackenem. Auf die Frage, was ich denn leckeres backen würde, sagte ich Muffins. Waaas? Diese Amerikanischen Dinger? Die mag ich nicht, meinte er. Tja, er sollte sich täuschen 🙂  Als sie nur mehr lauwarm waren, hielt ich ihm einen unter die Nase. Vorsichtig kostete er und bei jedem Bissen wurden seine Augen immer größer, bis er sagte: WOW die schmecken ja suuuuuuuper 🙂 Gott sei Dank hält sich mein Schatz nicht an das Sprichwort: was der Bauer nicht kennt, isst er nicht! Er versucht immer alles was ich koche und backe und bisher muss ich sagen, hat er noch alles verspeist 🙂 Mein Glück 🙂

Zutaten:

  • 40 g Butter
  • 160 g Staubzucker
  • 4 Eidotter
  • 4 Eiklar
  • 200 g Haselnüsse gemahlen (oder Nüsse eurer Wahl)
  • 200 g geriebene Karotten
  • 40 g Mehl
  • 100 g Schokolade gehackt
  • eine Prise Zimt (wer will)

 

Zubereitung:

Aus den 4 Eiklar und einer Prise Salz einen steifen Schnee schlagen, und in den Kühlschrank stellen. Das Rohr auf 160°C Ober und Unterhitze aufheizen. Die Schokolade hacken.

Die weiche Butter mit dem Staubzucker cremig schlagen. Die Dotter einzeln dazu rühren bis eine schöne homogene Masse entsteht. Restliche Zutaten und den Eischnee zur Buttermasse geben und locker unterrühren.

In die Muffins Förmchen füllen und ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen !!

Fertig 🙂

 

Hier wie immer das Rezept zum Ausdrucken: Schoko Nuss Muffins


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .