READING

Weißer Schokoladen-Traum mit Mirror Glaze (speziel...

Weißer Schokoladen-Traum mit Mirror Glaze (spezielle Glasur)

Torte

Heute gibt es endlich das Rezept für die Mirror Glaze aus dem Thermomix. Dazu habe ich mir meine Freundin – die Thermomiss eingeladen….. Wer ist die Thermomiss ???? 🙂 Das ist MONIKA, die mich mit dem Thermomix-Virus angesteckt hat 🙂 Und nebenbei auch noch ein ganz lieber und netter Mensch ist 🙂

Ihre Website – wo ihr viele leckere Rezepte finden könnt,  sie kocht bedeutend mehr als ich und wahrscheinlich auch viel besser 🙂 lautet: www.thermomiss.at

Also, wir wollen euch nicht länger auf die Folter spannen, los geht’s:

Zubereitung der Glasur:

Zuerst weichen wir 5 Blatt Gelatine im kalten Wasser ein.

Dann geben wir

60 g Wasser

120 g Zucker

40 g Glukose Sirup

in den Mixtopf und erhitzen das ganze 5 Minuten/ 105°C / Stufe 4 .

 

Anschließend geben wir 100 g klein geschnittene weiße Kuvertüre und 40 g Schlagobers (Sahne) in den Mixtopf und lassen dies ca. 1 Minute rasten.

1

 

Dann verrühren wir das ganze 1 Minute von Stufe 4 bis 8 aufsteigend – pro Stufe je 12 Sekunden.

Gelatine ausdrücken und in die Masse geben ( diese sollte jetzt ca. 60 °C haben). Wir verrühren das ganze jetzt 30 Sekunden / Stufe 4.

2

 

Jetzt könnt ihr die Farbe dazugeben, je nach Lust und Laune. Wir haben 2 Msp. Rot und 2 Msp. Blau (Gelfarbe) genommen, weil wir kein Violett hatten 🙂 Ist das nicht eine tolle Farbe geworden? 🙂

Das ganze wird jetzt noch einmal 20 Sekunden auf Stufe 4 durchgerührt. Durch ein feines Sieb in ein Gefäß gießen.

Nun haben wir die Torte aus dem Tiefkühler genommen, auf eine Tortenunterlage –  diese auf einen umgedrehten Fleischteller gestellt und das ganze dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gegeben.  Dann haben wir die Glasur von der Mitte her auf die Torte gegossen. Ist diese waagrecht, fließt die Glasur gleichmäßig über die Torte.

Übrigens, man muss keinen Thermomix haben um die Glasur genauso schön zu machen, man muss nur ein Thermometer haben….. die Temperatur ist nämlich das Wichtigste………. Vor dem durchsieben wird die Glasur mit einem Stabmixer – aber bitte so wenig wie möglich Luft in die Glasur bringen – aufgeschlagen. Am besten bleibt ihr mit dem Stabmixer am Boden vom Gefäß  –   so kommt fast keine Luft dazu.

Anschließend haben wir die Torte mit etwas Goldpuder bestäubt und mit unseren kreativen Karamell-Kreationen dekoriert 🙂 🙂 🙂 🙂

Darunter verbirgt sich folgende Torte:

Zutaten:

  • 165 g Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 3  Dotter
  • 3  Eiklar
  • 150g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1/16 l Milch
  • 100 g weiße Kuvertüre

Creme:

  • 450 g weiße Kuvertüre
  • 5 Blatt Gelatine
  • 660  ml Schlagobers
  • 160 ml Milch
  • 3 Stk. Dotter
  • 25 g Kristallzucker
  • 2 EL Orangenlikör (kann man durch geriebene Orangenschale ersetzen)

Zubereitung:

Die Butter, den Zucker und Dotter sehr schaumig rühren;
Schokolade schmelzen; Schnee schlagen; die weiche Schoko dann unter die Masse rühren und dann das Mehl ,Backpulver und die Milch dazu geben und am Schluss den Schnee unterheben. In die Tortenform, Durchmesser 26 cm geben und bei 170 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen,  aber macht bitte unbedingt die Nadelprobe!!

Zubereitung Schokoladecreme:

Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 160 ml vom Schlagobers mit Milch aufkochen. Dotter und Zucker verrühren, heiße Obersmischung mit dem Schneebesen langsam einrühren. Masse zurück in den Topf gießen und bei schwacher Hitze weiterrühren, bis sie cremige Konsistenz hat. Masse durch ein Sieb gießen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Masse auflösen. Likör bzw. geriebene Orangenschalen zugeben, nach und nach die warme Kuvertüre einrühren. Creme auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Übriges Obers cremig schlagen und unterheben. Masse auf dem Tortenboden verteilen. Torte ca. 12 Stunden kühlen. (für die Mirror Glaze Glasur habe ich die Torte über Nacht im Tiefkühler gefroren, und nach dem glasieren in den Kühlschrank gestellt und am nächsten Tag meinen Arbeitskollegen mitgebracht)

 

Wir hoffen, unser Beitrag hat euch gefallen 🙂 Über einen Besuch auf ihrer Website freut sich Monika sicherlich 🙂

Liebe Grüße Monika und Gudrun von Mödling

Hier wie immer das Rezept zum Ausdrucken: Weißer Schokoladen-Traum mit Mirror Glaze

 

Anschnitt

 

4

 

Torte

 

karamell

 

5


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: