Süßer Christbaum

 

Fertig

 

 

Ich hab mir meinen Christbaum gebacken 🙂

Zutaten:

  • 2 Pkg. Blätterteig

Mohnfülle:

  • ca. 200 ml Milch
  • 100 g Staubzucker
  • 2 Tl Zimt
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 200 g geriebenen Mohn
  • 100 g. geriebene Biskotten
  • 40 g Rum (oder Milch)

Zubereitung Mohnfülle:

Milch mit Zucker aufkochen, Aromen, gemahlenen Mohn und süße Brösel zugeben.  Zuletzt den Rum einrühren. Wer mag kann auch noch 40 g Rosinen in die Masse geben. Sollte sie zu dick sein, einfach noch etwas Milch beigeben, bis eine schöne streichfähige Masse entsteht.

Den Blätterteig in der Form eines Baumes zuschneiden, je eine Packung ein Baum. Mit der Fülle bestreichen, die zweite Hälfte darauflegen, links und rechts ca 1,5 cm einschneiden, dabei einen „Stamm“ lassen. Die eingeschnittenen Teile nun einfach eindrehen, mit Ei bestreichen und ab in das Rohr, bei ca. 200° goldgelb backen.

 

 

Mohnchristbaum roh

 

Sofort, wenn ihr den Christbaum aus dem Rohr genommen habt, mit heißer Marillenmarmelade bestreichen.

 

 

ausschnitt

 

Die Reste des Teiges könnt ihr auch noch mit der Fülle bestreichen, in Streifen schneiden und ebenfalls eindrehen.

 

Gutes Gelingen wünscht euch eure Gudrun von Mödling.

 

 


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: