READING

Rindsroulade von der Beiried

Rindsroulade von der Beiried

Ich kann einfach nicht umhin dem Michael beim kochen über die Schulter zu schauen. Es ist eigentlich immer ganz einfach was er macht und schmeckt soooooo lecker :-) Diesmal begeisterte er uns mit diesen Rindsrouladen.

Man nehme:

 

  • 4 Scheiben Beiried
  • ein ca 10 cm großes Stück Petersilwurzel
  • 4 Stück Jungzwiebel
  • 4 gehäufte Teelöffel Senf (Löwen Senf)
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz
  • Butterschmalz
  • 100 ml guten Weißwein
  • 100 ml Fleischbrühe (Suppe)
  • 1 Roter Paprika, 4 Scheiben Speck, 2 Frühlingszwiebel für die Sauce

Zubereitung:

Die Schnitzel von der Beiried zwischen zwei Folien klopfen. (Beiried hat den Vorteil dass sie schneller gar und zarter wird).   Beidseitig salzen und pfeffern (schwarzer, frisch gemahlener Pfeffer aus Vietnam). Je einen Teelöffel Senf auf das Fleisch geben geben und gut verstreichen. Den Speck, die Jungzwiebeln (ohne Wurzeln) auf das Fleisch legen,  Petersilienwurzel in Streifen schneiden und ebenso verteilen und eine halbe Knoblauchzehe (blättrig geschnitten) darüber, einrollen und  mit Spagat binden oder mit Zahnstochern oder einem Spieß fixieren.

 

roulade

In einer Kasserolle  Butterschmalz erhitzen, das Fleisch einlegen und rundherum schön braun anbraten. Die Paprika vierteln, den Speck und die Frühlingszwiebel dazu, kurz anrösten, mit dem Weißwein und der Fleischbrühe ablöschen. Auf kleiner Flamme bei geschlossenem Topf schmoren (dünsten)  lassen.

PS: Man sollte dem Koch immer etwas mehr Wein zum Verkosten geben als die Mengenangabe im Rezept vorgibt 😉

Hicks :-)

roulade in pfanne

 

Wenn das Fleisch weich genug ist, herausheben und die Sauce mit etwas Schlagobers verfeinern, abschmecken und anrichten. Als Beilage eignen sich Nudeln, Kartoffeln……..

Guten Appetit wünschen Gudrun von Mödling und Michael Roßner.


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: