Pistazien – Marzipan Torte

Ostern 🙂 Ein Fest an dem man Verwandte besucht – oder besucht wird 🙂 Wir mussten nur einen Stock tiefer gehen, um mit der Familie meines Freundes zu feiern. Dort ist es Brauch, das alle irgendetwas kochen und dann mitbringen. Ich habe einen Schweinebraten mit Semmelknödel und warmen Krautsalat gemacht.  Der Bruder meines Freundes hat Schnitzel gebacken und seine Schwester hat Gurken- und Kartoffelsalat mitgebracht. Wir haben geschlemmt wie die Götter im alten Rom – mhmmm, es war einfach nur köstlich. Seine Mama hat noch einen phänomenalen Nussstrudel und Schokoladeschnitten gebacken. Und auch ich konnte nicht umhin, eine Torte zu machen. Da mein Freund Pistazien und Marzipan liebt, habe ich meine berühmte Pistazien Torte gemacht –  die ich dann einfach mit Marzipan eingedeckt und verziert habe. Ihr werdet es nicht glauben, aber auch die Torte hatte noch Platz in unseren Bäuchen 🙂

PS: Seit diesem Wochenende bin ich auf Diät 🙂 🙂

Zutaten für 2 Böden Durchmesser 26 cm:

  • 300 g geschälte, ungesalzene Pistazien
  • 280 g Butter
  • 220 g geriebene Mandeln
  • 350 g Staubzucker
  • 8 Eier
  • 80 g Mehl
  • Schale einer abgeriebenen Zitrone

 

weiters:

 

  • Himbeermarmelade zum Bestreichen
  • diverse süße Eier oder Deko nach Wahl
  • ca. 100 g Marzipan für das Gras
  • grüne Lebensmittelfarbe zum Einfärben

 

Zubereitung:

 

Die Formen buttern und mit Mehl ausstauben oder mit Backpapier auslegen.

Die Pistazien fein mahlen. Die Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen und leicht braun werden lassen. Die geriebenen Mandeln mit den Pistazien dem Staubzucker dem Mehl und der Zitronenschale in einer großen Schüssel mischen. Die Eier versprudeln und über die trockenen Zutaten in der Schüssel gießen. Nun auch die geschmolzene Butter in die Schüssel geben und alles miteinander verrühren. Den Teig in die Formen füllen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Das Rohr auf  170° C Umluft vorheizen.

Die Formen auf 2 Schienen ins Rohr schieben und ca. 30 – 40 Minuten backen, bitte immer nachschauen, kann schnell braun werden, Stäbchenprobe machen !!!!!!!

Aus dem Rohr nehmen, etwas abkühlen lassen, aus den Formen lösen.

Man kann die beiden Böden aber auch nacheinander backen.

Pistazien Creme:

  • 500 ml Milch
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 150 g Pistazien, geschält, ungesalzen
  •  80 g Staubzucker
  • 2 EL Rum
  • 200 g Rohmarzipan
  • 1/8 l Schlagobers (Sahne)
  • 6 Blatt Gelatine
  • 6 Tropfen Bittermandelöl

 

Zubereitung:

Für die Creme das Puddingpulver mit etwas Milch anrühren. Die Pistazien in etwas Milch mit dem Pürierstab pürieren bis die Masse grün ist. Gelatine im kalten Wasser einweichen. Die restliche Milch, pürierte Pistazien, Bittermandelaroma, Staubzucker und kleingeschnittenes Marzipan erwärmen – bis sich das Marzipan aufgelöst hat – und mit dem angerührten Vanillepuddingpulver einen Pudding zubereiten. Die ausgedrückten Gelatineblätter dazugeben und alles verrühren. Achtung: immer schön brav rühren, weil sonst brennt es euch am Topf an! Zum Erkalten den Pudding immer wieder umrühren. Schlagobers steif schlagen und unter die Creme ziehen.

Fertigstellen:

Böden, wenn nötig,  gerade schneiden. Den ersten Boden mit der unteren Seite auf eine geeignete Unterlage legen, den Springformrand um den Boden geben. Den Boden mit Himbeermarmelade bestreichen, die Creme einfüllen, den 2ten Boden mit der flachen Seite nach oben auf die Creme geben und im Kühlschrank über Nacht durch kühlen.

Am nächsten Tag die Torte aus der Form lösen, dünn mit Marmelade bestreichen.

Ca. 400 g Marzipan ausrollen und die Torte damit eindecken. Ein wenig Marzipan grün einfärben und durch die Knoblauchpresse „Gras“ pressen. 12 Grasbüschel auf die Torte setzen, darauf ein Marzipan Ei. In der Mitte der Torte noch einen Ring aus gepresstem Marzipan geben und 3 große Marzipan Eier darauf setzen.

Fertig ist unsere Ostertorte. Kann natürlich für jeden Anlass anders dekoriert werden. Was immer ihr wollt – gibt viele Variationen. Hier zum Beispiel die Hochzeitstorte für einen  Freund: Hochzeitstorte

Rezept zum Ausdrucken wie immer hier: Pistazien – Marzipan Torte

 

 

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.