Osterbrot

Unser Osterbrot hat Tradition. Das Rezept habe ich von der Mama meiner besten Freundin bekommen. Ohne dieses Osterbrot würde mir zu Ostern etwas fehlen. Die Zubereitung ist recht einfach und sehr schnell.

Zutaten:

  • 500 g Mehl Universal Mehl
  • 2 Kaffeelöffel Salz
  • 80 g Butterschmalz oder Schweineschmalz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Würfel Germ (Hefe) (42 g)
  • 1/4 l Milch
  • 1 Stamperl Sliwowitz (4 cl) (Obstbrand aus Pflaumen) Ich hab mir das Stamperl aus einem Gasthaus geholt, ich hab den auch nicht zu Hause. hab das Brot allerdings auch schon mit Rum gemacht 🙂
  • Anis nach Belieben, ich nehme 1 TL voll

 

Zubereitung:

Die kalte Milch,  das Schmalz und den Sliwowitz in einen Topf geben und leicht erwärmen. Dann in eine Teigschüssel geben, die Germ (Hefe) hinein bröseln und glattrühren. Dann alle restliche Zutaten dazu geben, mit der Küchenmaschine (oder Handmixer) ca. 10 min. kneten.

Den Teig mit einem Geschirrtuch zudecken  und 15 min. rasten lassen. Danach auf die Arbeitsfläche geben, zusammenschlagen, und noch einmal gut durchkneten. Zu einer Kugel glattschleifen. In ein,  mit einem Tuch ausgelegtes, mit Roggenmehl leicht bestäubtes Körberl oder eine Schüssel legen, (die glatte, schöne Seite nach unten, Schluss nach oben), mit einem Geschirrtuch zudecken und ca. 1 Stunde gehen lassen. Ich mach das immer in meinem Backrohr, das ich auf 50 C° vorheize, ausschalte und die Schüssel reinstelle.

Auf ein,  mit Backtrennpapier belegtes,  Blech stürzen, leicht mit Wasser besprühen (Sprühflasche), mit einer Spicknadel oder ähnlichem rundum einstechen.

Im vorgeheizten Rohr bei 190 Grad ca. 35 – 40 min. backen. Nach dem Backen sofort leicht mit Wasser besprühen.
Wir essen zur Osterjause noch geselchten, gekochten Schinken, hartgekochte Eier und Kren.

Ich liebe den Steirer Kren  🙂 Auf der Website von Steirer Kren gibt es auch viele tolle Rezepte.

Guten Appetit und gesegnete Ostern wünscht euch eure Gudrun von Mödling.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: