READING

Nutellakekse aus der Gebäckpresse oder Spritzgebäc...

Nutellakekse aus der Gebäckpresse oder Spritzgebäck die Erste :-)

 

Tja, ich muss immer alles ausprobieren, ist glaub ich schon ein Zwang bei mir 🙂 Beim Surfen im Internet hab ich diese Gebäckspritze entdeckt, na die muss ich unbedingt haben,  weil die Plätzchen die man damit machen kann,  haben mir so gut gefallen 🙂

 

 

Und als das Ding dann in meinem Postkasten lag überlegte ich mir was ich damit als erstes anstellen werde. Schokoplätzchen – die sind immer beliebt und passen auch nicht nur zu Weihnachten. Man kann sie immer zu Tee oder Kaffee servieren oder einfach nebenbei hernaschen 🙂 Oder als kleines Geschenk, so wie ich es gemacht habe. Kommt vom Herzen und ist mit Liebe gemacht 🙂  Der Beschenkte hat sich riesig gefreut.

Ich habe dann folgende Zutaten verwendet:

  • 100 g Butter in Stücken
  • 200 g Nutella
  • 50 g Staubzucker (Puderzucker)
  • 250 g Fini’s feinstes Universal Mehl
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise  Salz
  • 1 Ei

Zubereitung:

Backrohr auf 210° vorheizen

Butter, Nutella und Zucker kurz verrühren, das Ei dazu, ebenfalls kurz unterrühren  und anschließend die restlichen Zutaten untermischen. (wird eine leicht bröselige Masse)

Zubereitung im Thermomix:

Zuerst die trockenen Zutaten in den Mixtopf wiegen und dann den Rest. 20 Sekunden auf Stufe 4,5 und fertig ist der Teig. (wird eine leicht bröselige Masse)

 

 

Beliebige Scheibe aussuchen, einsetzen, verschließen und die Gebäckspritze mit Teig füllen. Aufsatz aufsetzen und Plätzchen auf das Blech pressen. Ich habe meines mit Backpapier belegt. Manche Plätzchen blieben sofort am Backpapier, manche wollten einfach nicht, da hab ich der Presse einfach ein paar Schubser gegeben. und die Plätzchen fielen aufs Papier.
Ca. 9 – 10 Minuten backen – kurz auskühlen lassen, dann erst auf ein Gitter zum Auskühlen geben.

Ganz so einfach wie ich mir das vorgestellt habe, ging das ganze allerdings nicht. Wahrscheinlich liegt es auch an der Masse….. und das ich Backpapier verwendet habe.  Daher werden weitere Versuche von mir gestartet 🙂 Und natürlich werde ich euch davon berichten.

Schmecken tun sie echt lecker 🙂

Gutes Gelingen wünscht euch eure Gudrun von Mödling 🙂

Hier wie immer das Rezept zum Ausdrucken:  Nutella Kekse aus der Gebäckpresse

 

Merken

Merken

Merken


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: