READING

Naked Cake – Karotten-Ananas Torte nach Haya Molch...

Naked Cake – Karotten-Ananas Torte nach Haya Molcho

Meine Freundin Marion hat Geburtstag. Natürlich muss ich ihr eine Torte backen, nur welche?

Ich stöbere natürlich auch auf Blog’s herum um mir Ideen und Inspiration zu holen 🙂 Diesmal hab ich diese tolle Torte bei Verena www.verenakocht.at   gefunden. Verena hab ich bei einem Bloggerevent kennengelernt und wir plaudern oft über Facebook über unsere Leidenschaft das Backen. Sie ist eine ganz liebe 🙂

Das Rezept hat es mir sofort angetan. Und da ich mir bei ihr ganz sicher bin dass sie nur wirklich leckere Sachen macht hab ich mich für diese entschieden.

Da ich keine 23 cm große Form habe, hab ich eine 18 cm große genommen und den Rest der Masse noch in einer Schüssel gebacken und sie meinen Arbeitskollegen mitgebracht 🙂

Und ich muss euch gestehen – meine Arbeitskollegen haben sich überschlagen vor lauter Lob !!!!! Die Torte ist so saftig und schmeckt einfach HIMMLISCH 🙂

Natürlich hat sie auch Marion und ihren Freunden geschmeckt :-)Eine Arbeitskollegin von Marion hat auf Facebook gepostet: Das war die beste „Obsttorte“, die ich jemals gegessen habe 🙂

Na dann, ran an den Ofen 🙂

Ihr braucht:

Zutaten für 1 Torte (23 cm Durchmesser) :

  • 300 Gramm Bio-Karotten, geraspelt
  • 200 Gramm Ananasstücke (aus der Dose oder frisch)
  • 50 – 100 ml Ananassaft
  • 90 Gramm  Pekannüsse
  • 4 Bio-Eier
  • 350 Gramm Staubzucker (Puderzucker)
  • 2 Messerspitzen Vanilleextrakt
  • 225 ml Rapsöl
  • 300 Gramm Bio-Weizenmehl, glatt
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Messerspitzen Speisesoda (Natron)
  • 1 Messerspitze Zimt, gemahlen
  • 1/2 TL Salz
  • 3 Packungen Bio-Frischkäse natur (á 200 Gramm)
  • 20 Gramm Bio-Butter
  • 150 Gramm Staubzucker
  • Saft von 1½ Bio-Zitronen

(Original Rezept wurde etwas abgeändert)

Zubereitung:

Karotten waschen und/oder schälen und fein raspeln. Ananas aus der Dose abtropfen lassen und den Saft auffangen. Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten und fein hacken. Zucker, Vanilleextrakt und Eier sehr schaumig rühren. Nach und nach Öl unterrühren. Mehl mit Backpulver, Natron, Zimt und Salz gut miteinander vermischen und händisch unter die Eimasse rühren. Karotten, Ananas, Ananassaft und Nüsse unterheben und in eine vorbereitete Tortenform gießen.

Die Torte im vorgeheizten Backrohr bei 170°C Heißluft für ungefähr 1 Stunde 10 Minuten goldbraun backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Meine Torte hat 1 Stunde 30 Minuten benötigt, bis sie durch war. Torte auf ein Kuchengitter stellen und auskühlen lassen.

Für die Creme Frischkäse, Butter, Staubzucker und Zitronensaft gut mixen bis eine homogene Masse entsteht. Torte in der Mitte durchschneiden, mit einem Drittel der Creme bestreichen, die zweite Hälfte wieder aufsetzen und den Rest der Masse auf der Torte platzieren und leicht verstreichen. Mit frischen Früchten oder gehackten Pistazien verzieren.

Gutes Gelingen wünschen euch eure Gudrun von Mödling, Verena und auch ganz sicher Haya 🙂

Hier gibt es wie immer das Rezept zum Ausdrucken:  Naked CakeKarotten-Ananas Torte nach Haya Molcho


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: