READING

Lachs mit Brokkoli, Reis und Dillsauce aus dem The...

Lachs mit Brokkoli, Reis und Dillsauce aus dem Thermomix® TM5

Kochen? Ich???? Nur am Wochenende, wenn ich Zeit dazu hatte und jemanden den ich bekochen konnte :-) Aber mit meinem neuen Thermomix bin ich ganz gierig auf’s kochen. Kurzerhand habe mir meine Tochter und einen Freund eingeladen und wir haben geschlemmt…..  alles aufgegessen :-)

Als erstes musste es Lachs sein – weil ich Lachs in allen Variationen einfach liebe. Und ich muss sagen, es war sooooo einfach und es hat sooooooo herrlich geschmeckt.
Zutaten für 4 Personen:
  • 1200 g Wasser
  • 1 Gemüsuppenwürfel
  • 250 g Langkornreis
  • 500 g Brokkoliköpfe (nur die Röschen)
  • 4 Lachsfilets á ca. 125 g
  • ¾ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Dill
  • 100 g Milch
  • 100 g Schlagobers (Sahne)
  • 30 g Mehl
  • 30 g Butter
Zubereitung:

1. Wasser und den Suppenwürfel in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, den Reis einwiegen,

 

Reis
Varoma-Behälter aufsetzen,  die Brokkoliröschen hineingeben, (ich hatte noch 3 Karotten die einsam im Kühlschrank lagen)
Gemuese
den Varoma verschließen und 13 Min. / Varoma / Stufe 1 vorgaren.  
2. In dieser Zeit den Varoma-Einlegeboden mit Backpapier belegen. Die Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft beträufeln und auf das Backpapier auf dem Varoma-Einlegeboden legen.
 Lachs roh
3. Nach dem Vorgaren Varoma-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einlegen und 
14 Min. / Varoma / Stufe 1 fertig garen.
4. Varoma geschlossen auf einen flachen Teller stellen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und ebenfalls auf einem flachen Teller “parken”, beides mit einem sauberen Küchentuch abdecken, Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen.
5. 4 kleine Stängel Dill für die Dekoration zur Seite legen. Restlichen Dill in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 7 zerkleinern.
6. 300 g Garflüssigkeit, Milch, Mehl, Butter und ½ TL Salz zugeben, 4 Min. / 100°C / Stufe 3  aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, nochmals 30 Sec. /100°C/Stufe 8 aufschlagen.
Fischfilets, Dillsauce, Gemüse und Reis auf den Tellern anrichten. 
Mahlzeit :-)
Varianten:  Lachs durch Pangasius oder Rotbarschfilet ersetzen. Reis kann man auch durch Kartoffeln ersetzen.
Gutes Gelingen wünscht euch eure Gudrun von Mödling.
Hier das Rezept wieder zum Audrucken: Lachs
PS: Du kennst den Thermomix noch nicht?
Wenn du ihn mal ganz unverbindlich sehen möchtest – schreib mir eine Mail. gudrungrasberger@medionmail.com  Es gibt Einzelvorführungen oder du lädst ein paar Freundinnen zu einem gemütlichen Beisammensein ein! Und ich zeige Euch was man damit alles machen kann. Ich freue mich auf Dich (Euch)

COMMENTS ARE OFF THIS POST

%d Bloggern gefällt das: