Kardinalroulade

Mein Kardinalschnitten Wettbewerb geht weiter…….. 🙂 Ja ich weiß, bin nicht gerade die schnellste 🙂 Aber es gibt auch noch sooooo viele anderen Rezepte die ich unbedingt ausprobieren muss 🙂

Manuela Baranyai hat mir dieses wunderbare Rezept zur Verfügung gestellt.  Sie macht anstelle einer Kardinalschnitte immer eine Kardinalroulade. Interessante Idee finde ich 🙂 Und ich kann nur sagen, Massen sind einfach und gehen super auf. Geschmacklich auch super. Ich habe allerdings noch die Himbeeren in die Fülle gegeben, da ich wieder mal bei meiner Freundin gebacken habe, und diese unbedingt verbraucht werden mussten 🙂 Und die Kardinalschnitte  hatten wir ja mit Kaffeecreme 🙂

Zutaten Teig:

  • 9 Eier
  • 250 g Zucker
  • 60 g  Staubzucker
  • 60 g Mehl glatt
  • Prise Backpulver
  • 1Pkg. Vanillezucker
  • ein wenig geriebene Zitronenschale

Zutaten Fülle:

  • 1/4 L Schlagobers
  • 1Pkg. Vanillezucker
  • Marillenmarmelade

Zubereitung:

Backrohr auf 170 Grad Heißluft vorheizen.
1.Masse: 7 Eiklar mit 250 g Zucker sehr  steif schlagen.
2.Masse: 7 Dotter und die 2 ganzen Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und der abgeriebener Zitronenschale  schön schaumig rühren,  das Mehl vorsichtig unterheben.

Backblech mit Backpapier belegen und den weißen Teig mit Abstand (Spritzsack oder mit einem Löffel) auf das Papier spritzen, die Zwischenräume mit der Biskuitmasse auffüllen. Ich schau immer das ich mit weiss anfange und aufhöre. Im Rohr ca 30 Minuten backen.
Auskühlen lassen. Auf ein trockenes Geschirrtuch verkehrt auflegen und das Backpapier vorsichtig entfernen. Mit Marmelade bestreichen und mit dem steifgeschlagenem Schlagobers mit Vanillezucker aufstreichen. Mit dem Geschirrtuch zu einer Roulade rollen und mit Staubzucker bestäuben.
Gutes Gelingen wünschen Manuela Baranyai und Gudrun von Mödling 🙂

Hier das Rezept zum Ausdrucken: Kardinalroulade

 

Kardinalrolle stück


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: